Die männlichen Tiere unserer Zweinutzungsrasse "Les Bleues" erhalten wir mit ca. 4 Wochen. Diese Tiere werden nun etwa 2-3 Monate am Hof gemästet.
Auch hier erhalten sie wie unsere "normalen" Masthähnchen Grünauslauf, sowie genug Stallplatz. Die Tiere wachsen so zu stattlichen Hähnen heran und werden ca. 1 Monat älter als ihre Artgenossen. Sie erreichen dabei das gleiche Endgewicht.
Die längere Mastdauer danken uns die Tiere mit kurzfraserigerem Fleisch und mikroskopisch kleinen Fetteinlagerungen im Muskel (intramuskuläres Fett). Dieses Macht das Fleisch zart, saftig und das Fett als Geschmacksträger intensiver.
Diese schönen Tiere mit ihrem intensiv rotem Kamm, ihrem weißen Gefieder und den blauen Füßen, an denen sie im geschlachteten Zustand erkennbar sind, können also zusammen mit ihren Geschwistern großgezogen werden.
Die weiblichen Tiere halten wir als Legehennen. Die etwas schlechtere Legeleistung der Tiere kann über die Verwertung der Tiere als Suppenhühner etwas ausgeglichen werden. Unsere Les Bleues Hennen werden also wie ihre Kolleginnen am Hof mit geräumigem Stall und Zugang zu unserem Obstgarten und überdachter Scharrfläche zum Staubbaden gehalten.

Hier finden Sie weitere Fotopräsentationen:

 

 Puten 2  Enten 5
 Schweine 2  Perlhuhn 1
 LesBleues 4  Legehennen 1
 Haehnchen 1  

 

 

 

                    

 

 

 

naturland          EU Biosiegel 174x116          greensta logo 150x116     foerderprogramm klein